Wortflucht.

Hier entsteht ein Blog, der sich mit allem rund um Bücher beschäftigt. Egal ob Rezensionen, Neuentdeckungen oder auch Fundstücke, die wieder ausgegraben wurden. Ein Blog, der sich nur dem Buch und dem Handwerk Lesen widmet. Eine Flucht in die Welt der Buchstaben, eine Flucht in die Welt der Worte.
Start. Gäste. Archiv.
Rezensionen.

Lissie.


Julia.

Ein 17jähriges Mädchen, das auf der Suche nach ihrem persönlichen Romeo in die Welt der Worte flieht, um das zu finden, was sie in der Realität vergeblich sucht. Sie rettet die Welt, kämpft mit Drachen, findet den Mörder und lebt die Liebe - in der Welt der Worte. Mehr?
Lesejahr 2009.

Die wahre Geschichte einer wunderbaren Begebenheit.

Autor: Lynne Cox
Titel: Der kleine Wal
Verlag: Blanvalet
Sprache: Deutsch, 188 Seiten


Wie jeden Morgen beginnt Lynne auch diesen Tag mit einem Training im Meer. Für die Extremschwimmerin ist Training das wichtigste, schließlich will sie beim kommenden Wettkampf gewinnen. Doch diesen Morgen ist etwas anders, Lynee hat, ohne es zu merken, einen Begleiter bekommen. Zunächst hat sie Angst, doch dann lässt sie sich auf die Bewegung im Meer ein und erkennt, dass neben ihr ein kleines Walbaby schwimmt, das seine Mutter auf dem langen Weg in die Arktis verloren hat. Nur vier Stunden bleiben um Mutter und Kind wieder zu vereinen. Vier Stunden, in denen Lynne erstaunliches erlebt.
Ich habe viel von diesem Buch erwartet. Zu viel, denn wie sich herausstellte, wurden meine Vorstellungen leider nicht erfüllt. Die Geschichte ist wunderbar anrührend und jeder, der dieses Buch liest wünscht sich wohl für einen kurzen Moment auch dort im Meer bei Lynne und dem Walbaby zu sein. Aber mehr auch nicht. Lynne Cox schafft es nicht, ihre Ängste und Gefühle, die Gefahren und das Risiko, das sie eingeht, deutlich zu machen. DER KLEINE WAL ist nett zu lesen, aber über mehr kommt er nicht hinaus, denn leider bleibt nichts zurück und die einzelnen schönen Stellen können das Ganze nicht hervorheben.
7.4.09 13:01
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen